Geschäftliche Versicherungen

In Abhängigkeit Ihres Tätigkeitsfeldes ergibt sich der Bedarf an der Absicherung unterschiedlichster Risiken. Nachfolgend finden Sie einige allgemeine Ausführungen zu den verschiedenen Versicherungssparten.

Marine Versicherungen

Transportwarenversicherung

Sichern Sie Ihre finanziellen Interessen an Ihren zu transportierenden Gütern gegen die Gefahren des Transportes optimal ab. Eine Gütertransportversicherung leistet haftungsunabhängig Schadenersatz auf Basis deutscher oder englischer Versicherungsbedingungen. Wir helfen Ihnen dabei mit unseren umfassenden, individuell abgestimmten Versicherungslösungen.

Verkehrshaftungsversicherung

Die Verkehrshaftungsversicherung dient als Absicherung Ihrer Haftungsrisiken als Spediteur, Frachtführer und Lagerhalter, ob in Deutschland, Europa oder weltweit. Unsere maßgeschneiderten Versicherungspolicen enthalten weitergehende Deckungselemente über den marktüblichen Standard hinaus.

Als Spediteur oder Frachtführer, ob nun rein national oder weltweit operierend, unterliegen Sie unterschiedlichsten Haftungsregimen, die zum Teil eine solche Haftungsversicherung vorschreiben. Zur Existenzsicherung ist es allerdings unerlässlich, sich gegen diese Haftungsrisiken abzusichern.
Als Lagerhalter haften Sie gegenüber dem Einlagerer als Ihrem Kunden für Beschädigungen und Verlust der eingelagerten Güter auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen bzw. allgemeiner Geschäftsbedingungen. Sichern Sie Ihr Haftungsrisiko durch eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Lagerhalterhaftpflichtdeckung ab.
Das Transportieren von hochwertigen und spezialisierten Gütern, erfordert von Projektspediteuren sich gegen alle Haftungsrisiken aufgrund von Individualverträgen, Logistik- und Projektaufträgen zu versichern, die weit über die gesetzliche Regelhaftung oder internationale Haftungsregelungen hinausgehen.

Landkaskoversicherung

Die Landkaskoversicherung bietet Versicherungsschutz für Landfahrzeuge, die nicht im Rahmen einer KFZ-Kaskoversicherung versicherbar sind, dies sind z. B. Schienenfahrzeuge, Anhänger ohne eigenen Antrieb im Schaustellerbereich, nicht selbstfahrendes Equipment im Ausland.

Kasko und P&I Versicherung

Durch die Kaskoversicherung werden Schäden am versicherten Schiff abgedeckt. Die Protection & Indemnity (deutsch: Schutz & Entschädigung) Deckung ist eine Haftpflichtdeckung für Drittschäden.

Mit einer Seekaskoversicherung können ganz allgemein sämtliche seegängigen Schiffe versichert werden. Dazu zählen auch Spezialschiffe sowie schiffsförmige Einheiten, zum Beispiel Hochseeschlepper oder Schiffskräne. Durch die Versicherung werden vor allem der Totalverlust oder Teilschäden am versicherten Schiff abgedeckt, welche durch die Gefahren der See verursacht werden. Darüber hinaus erstreckt sich der Schutz auf Verfügung von hoher Hand, Verschollenheit und Piraterie.
Protection Risks: Haftungsrisiken aus außervertraglichen Beziehungen, z. B. Kollisions-, Personen- und Verschmutzungsschäden, Wrackbeseitigungskosten. Indemnity Risks: Haftungsrisiken, insbesondere aus Frachtverträgen. Auch als Charterer unterliegen Sie diesen Haftpflichtrisiken bei allen Buchungen, die nicht auf Basis „Full Liner Terms“ abgeschlossen werden.
Freight, Demurrage and Defence Risks (FD&D): Rechtsschutz- und Beratungskostenrisiken.

Generelle Versicherungen

Betriebshaftpflicht-Versicherung

Die Betriebshaftpflichtversicherung dient sowohl der Befriedigung berechtigter Schadenersatzansprüche durch Dritte als auch der Abwehr unberechtigter Schadenersatzansprüche. Versichert sind Personen-, Sach-und Vermögensschäden.

Jede Branche hat ihre ganz spezifischen Haftungsrisiken. Wir analysieren diese Risiken und erstellen in Zusammenarbeit mit renommierten Versicherern entsprechende Deckungskonzepte. Im Bereich von internationalen Haftpflichtversicherungsprogrammen verfügen wir aufgrund langjähriger Erfahrungen über umfassendes Know-How und können auch für spezielle Anforderungen Ihrer ausländischen Auftraggeber Lösungen anbieten.
Die Produkthaftpflichtdeckung ist in der Regel Bestandteil der Betriebshaftpflicht-Versicherung. Branchenspezifisch ist gegebenenfalls eine erweiterte Produkthaftpflichtversicherung erforderlich. Bedarfsgerechte Deckung heißt für uns, über die üblichen Standards hinaus spezielle Deckungserweiterungen zu erzielen.
Beide Deckungsformen sind in der Regel Bestandteil einer Betriebshaftpflichtversicherung. Im Rahmen der Umwelthaftpflicht-Versicherung sind Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die durch eine Umwelteinwirkung verursacht werden, versichert. Die Umweltschadenversicherung bietet Versicherungsschutz für Schäden nach dem Umweltschadengesetz. Hierbei handelt es sich um Emissionen oder Vorfälle, die zur Schädigung geschützter Pflanzen- und Tierarten, natürlicher Lebensräume (Biodiversität) und von Boden und Gewässern führen.

Vermögensschaden-Haftpflicht (D&O)

Über diese so genannte Berufshaftpflicht-Versicherung für Manager  ist gleichfalls ein erweiterter Personenkreis, wie beispielsweise leitende Angestellte, Generalbevollmächtigte oder nach entsprechender Vereinbarung auch sonstige Personen mit verantwortungsvollen Positionen, versicherbar. Da Sie im Rahmen Ihrer Tätigkeit als Führungskraft durchaus Gefahr laufen, auch mal Fehlentscheidungen zu treffen, die zu Schadenersatzansprüchen seitens Ihrer Kunden oder auch Ihres Unternehmens führen können, ist eine  D&O-Versicherung, die Sie vor persönlichen finanziellen Schäden schützt, unbedingt anzuraten. Wir arbeiten in diesem Bereich mit hochqualifizierten Kooperationspartnern zusammen und sind so in der Position, Ihnen einen weit über den marktüblichen Standard hinausgehenden Versicherungsschutz anbieten zu können.

Gewerbliche Sachversicherungen

Für die Aufrechterhaltung Ihrer Unternehmenstätigkeit ist eine Absicherung von Anlagevermögen und Betriebsmitteln unbedingt erforderlich. Der versicherte Gefahrenkatalog sollte neben den klassischen Gefahren, wie Feuer Leitungswasser, Einbruchdiebstahl, Sturm, Hagel auch sonstige Elementarschäden und eine Betriebsunterbrechungsdeckung berücksichtigen. Der für Ihr Unternehmen erforderliche Umfang des Versicherungsbedarfs wird von uns gemeinsam mit Ihnen analysiert.

Technische Versicherungen

Bei den technischen Versicherungen, zu denen beispielsweise die Elektronik-, Maschinenkasko-, und Bauleistungsversicherung gehören, handelt es sich grundsätzlich um Allgefahrendeckungen. Als internationaler Versicherungsmakler sind wir in der Position, Ihnen auch im Ausland den erforderlichen Versicherungsschutz anbieten zu können.

Gewerbliche KFZ Versicherung

Oftmals werden Firmenfahrzeuge, sofern sie geleast sind, über den Leasinggeber versichert. Die Erfahrung hat gezeigt, dass dieser Versicherungsschutz nicht der günstigste ist und so bietet es sich an,  eine Prüfung möglicher Alternativen vornehmen zu lassen.

Gewerbliche Personenversicherungen

Im Geschäftsalltag gilt es nicht nur, finanzielle und materielle Risiken abzusichern. Umfassende Personenversicherungen sind aus modernen Compliance Anforderungen nicht mehr wegzudenken.

Durch eine betriebliche Gruppenunfallversicherung  schließen Sie als Arbeitgeber eine Lücke des nicht ausreichenden gesetzlichen Unfallschutzes und werden als Unternehmen durch diese betriebliche Sozialleistung attraktiver für Ihre Mitarbeiter und für neu einzustellendes, oft schwer zu bekommendes qualifiziertes Fachpersonal. Wir unterbreiten Ihnen gern bedarfsgerechte Angebote.
Sofern Ihre Mitarbeiter regelmäßig geschäftlich in das Ausland reisen, ist eine Auslandsreise-Krankenversicherung ein absolutes Muss, da die gesetzlichen und privaten Versicherungen häufig nur sehr eingeschränkt für die Behandlungskosten aufkommen und diese dem zufolge selbst zu tragen wären. Die Auslandsreise-Krankenversicherung übernimmt diese Kosten. In der Regel müssen Sie nicht einmal in Vorleistung treten.
Grundsätzlich, aber auch insbesondere aufgrund der aktuellen Situation in vielen Ländern, ist der Abschluss einer K & R-Versicherung für Personen, die viel in das Ausland reisen, anzuraten. Für Details stehen wir Ihnen gern persönlich zur Verfügung.